top of page
Maintauffest_Grafiken Mainsegen-Website32.jpg
Taufe_1.png

Main | Tauf | Fest

Frankfurt

29. Juni, 14 Uhr

Du willst dein Kind oder deine Kinder taufen lassen? Du willst dich selbst taufen lassen? Aber bisher kam immer etwas dazwischen?

 

Du wünschst dir einen besonderen Taufort? Du hast Lust darauf, mit anderen diesen besonderen Tag zu feiern?

Dann ist das Main|Tauf|Fest genau das richtige!

Am 29. Juni 2024 feiert die Evangelische Kirche in Frankfurt und Offenbach wieder ein großes Tauffest. Mit Musik, Mainwasser und mehreren Taufen feiern wir auf einer Wiese am Main in Frankfurt-Nied. Das Festgelände befindet sich auf Höhe des Ruder-Clubs Nassovia, Mainzer Landstr. 791, 65934 Frankfurt. Der Familiengottesdienst beginnt um 14 Uhr. Wir laden Euch und Eure Gäste herzlich dazu ein!

 

Was ist ein Tauffest? Was brauche ich dafür? Wie läuft alles ab? Für dieses und andere Fragen, die ihr habt, schreibt uns einfach eine E-Mail: 

maintauffest@mainsegen.de

 

oder ruft einfach an: 069 2165-1215

>>  Zum Main|Tauf|Fest Frankfurt anmelden  <<

Anmeldeschluss ist der 19. Juni 2024

 

Allgemeine Fragen: 

Was ist denn das Main|Tauf|Fest?

Ein Tauffest ist ein außergewöhnliches Event. Viele Familien mit ihren Kindern und Einzelpersonen kommen zusammen. Patchworkfamilien, Alleinerziehende, Regenbogenfamilien, Kinder mit Handicap, Jugendliche und Erwachsene – alle sind uns herzlich willkommen! Das Fest beginnt um 14 Uhr mit einem gemeinsamen Familiengottesdienst mit viel Musik und Mitmachmöglichkeiten. In diesem Gottesdienst feiern wir die Taufe. An verschiedenen Stationen taufen wir in ruhiger und zugewandter Atmosphäre die angemeldeten Kinder und Erwachsenen. Jeder Täufling bekommt eine Taufurkunde überreicht. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, an Bierbänken oder auf der Wiese zu picknicken. Für die Kinder gibt es außerdem Spielangebote. 

 

Kostet das etwas?

Zum Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen. Während des Gottesdienstes stellen wir Wasser zum Durstlöschen bereit. Nach dem Gottesdienst laden wir alle zu unserem Main|Tauf|Fest-Kuchen ein. Es besteht die Möglichkeit, auf eigene Kosten Kaffee, Tee und kalte Getränke an einem Getränkestand zu kaufen und ein eigenes Picknick mitzubringen. 

 

Wer wird hier getauft?

Jede und jeder, der bis zum 19. Juni 2024 über diese Homepage angemeldet wurde (>> zur Anmeldung). 

 

Muss mein Kind schwimmen können 😊?

Nein! Wir taufen am Main, mit Mainwasser, aber nicht im Main. 😊 Also keine Sorge, auch ohne Seepferdchen kann dein Kind getauft werden. 

 

Wer darf alles mitkommen?

Diejenigen, mit denen Ihr feiern wollt. Es wäre hilfreich, wenn Ihr schon bei der Anmeldung eine ungefähre Gästezahl angeben könnt, dann können wir besser planen.  

 

Wir haben die Taufe schon in der Gemeinde vor Ort geplant…

Das ist doch super! Selbstverständlich bleiben alle Absprachen mit den Gemeinden auch trotz des Tauffests bestehen. Wir wünschen Euch eine tolle Taufe in Eurer Kirche! 

Natürlich könnt Ihr Euch auch weiterhin an Eure Gemeindepfarrerinnen und -pfarrer wenden, damit Euer Kind in der Kirche getauft werden kann. Das Main|Tauf|Fest ist ein zusätzliches Angebot. 

Taufe konkret:

 

Was funktioniert die Anmeldung? 

Meldet bis 19. Juni 2024 die Taufe online mit unserem Formular an und gebt alle wichtigen Daten ein. Ihr erhaltet dann per E-Mail eine Bestätigung und weitere Informationen. Hier geht`s direkt zur >>Anmeldung

Wer tauft?

Das Main|Tauf|Fest gestaltet ein Team aus Frankfurter Pfarrerinnen und Pfarrern. Dr. Charlotte Eisenberg, Sandra Hämmerle, Anja Harzke, Maike Hofstetter, Andreas Klein, Daniela von Schoeler, Tobias Völger und Ann-Kristin Wigand werden die Taufen mit Euch feiern. Bei der Anmeldung könnt Ihr gern Wünsche benennen. Bitte habt aber Verständnis, dass wir aus organisatorischen Gründen vielleicht nicht alle Wünsche erfüllen können. 

  

Was ist ein Taufspruch?

Ein Taufspruch ist ein Vers aus der Bibel. Er spendet ein besonderes Segenswort für den Täufling und wird von den Familien als Lebensbegleiter ausgesucht. Grundsätzlich kann jeder biblische Vers ausgesucht werden. Unterstützung zum Finden eines Taufspruchs findet Ihr unter www.taufspruch.de

 

Was ist ein Pate oder eine Patin?

Paten und Patinnen sind Menschen, die einer christlichen Kirche angehören. Diese müssen nicht evangelisch sein, auch Mitglieder der katholischen Kirche oder anderer christlicher Gemeinden können Pate oder Patin werden. Patinnen und Paten sollen die Täuflinge auf dem Weg ins christliche Leben begleiten. Sie können Ansprechpartner*innen beim Großwerden sein, für Fragen des Glaubens und des christlichen Lebens. Es wäre toll, wenn es eine Patin/einen Paten für dein Kind gibt. 

Wir taufen aber selbstverständlich auch, wenn keine Patin oder kein Pate benannt wurde. 

Für jede Patin und jeden Paten brauchen wir eine „Patenbescheinigung“. Diese erhalten die Patinnen und Paten in der Kirchengemeinde ihres Wohnortes. Für Paten und Patinnen, die in Frankfurt oder Offenbach wohnen und zur evangelischen Kirche gehören, brauchen wir keine zusätzliche Patenbescheinigung. 

 

Dürfen wir unsere eigene Taufkerze mitbringen?

Sehr gerne! Oft wünschen sich die Familien eine individuell gestaltete Taufkerze mit dem Namen, Taufdatum und passenden Symbolen. Diese können gekauft oder selbst gebastelt werden. Oft übernehmen Patinnen und Paten oder andere Familienangehörige die Gestaltung. Wer keine Taufkerze mitbringt, bekommt von uns eine Taufkerze. Bei der Anmeldung könnt Ihr angeben, ob Ihr eine Kerze mitbringt.   

 

Gibt es eine Kleiderordnung?

Nein, kommt einfach so, wie Ihr Euch wohl fühlt – ob festlich oder leger.

 

Kann ich vorher noch mit einer Pfarrerin/einem Pfarrer sprechen?

Ja, vereinbart das gern bei den Informationsabenden oder schreibt uns an die Emailadresse: maintauffest@mainsegen.de. Dann melden wir uns bei Euch.

 

Alles rund um den Festablauf:

 

Wann müssen wir da sein?

Bitte seid spätestens um 13.30 Uhr zum Einchecken vor Ort. Dann können wir Euch noch alle notwendigen Informationen geben und Ihr könnt in Ruhe Eure Plätze einnehmen. 

 

Wo müssen wir hinkommen?

Das Festgelände befindet sich auf Höhe des Ruder-Clubs Nassovia, Mainzer Landstr. 791, 65934 Frankfurt.

GoogleMaps_Maintauffest-2024.jpg

Wie kommen wir dahin?

Am besten mit dem ÖPNV oder dem Rad, denn die Radstrecke am Main führt direkt an der Taufwiese vorbei. Die Haltestelle ist „Nied Kirche“. Von dort sind es ca. 100 Meter Fußweg mainaufwärts bis zum Festgelände. Die Haltestelle wird angefahren von den Straßenbahnlinien 11 und 21, außerdem von den Buslinien 51, 54 und 68. Der S-Bahnhof „Frankfurt-Nied“ ist ca. 900 m oder 15 Minuten zu Fuß entfernt.

Falls Ihr mit dem Auto anreist, gibt es öffentlich verfügbare Parkplätze z.B. entlang des Nieder Kirchwegs. Außerdem stehen zahlreiche Parkplätze am Nieder Festplatz, Oeserstr. 3, zur Verfügung. Von dort lauft Ihr ca. 600 m oder 10 Minuten.

 

Haben wir feste Plätze?

Ja. Jede Taufgesellschaft bekommt eine oder mehrere Biertischgarnituren zugewiesen, die sich in der Nähe ihrer Taufstation befindet.  

 

Und wenn es regnet?

Durch die Taufe sind wir mit allen Wassern gewaschen. Deshalb taufen wir auch, wenn es noch zusätzlich von oben etwas nass ist. Nach dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Bringt bei schlechterem Wetter bitte entsprechendes Regenzeug mit. 

Bei strahlendem Sonnenschein denkt bitte an Sonnenhüte und Sonnencreme.

Falls das Wetter die Feier am Main unmöglich macht, feiern wir das Fest in einer Evangelischen Kirche in Frankfurt.

 

Können die Kinder spielen?

Ja, nach dem Gottesdienst ist auf der Wiese Platz für Spiel und Spaß. 

 

Was gibt es für den Gottesdienst zu beachten?

Wir feiern gemeinsam Gottesdienst, singen, hören zu und genießen die besondere Atmosphäre unter freiem Himmel. Wir bitten Euch deshalb, während des Gottesdienstes nicht zu essen, zu rauchen oder laut mit dem Nachbarn zu reden.

Ab 15.30 Uhr beginnt dann der informelle Teil mit Essen, Spielen und Bewegung. 

 

Ist der Zugang barrierefrei?

Der Zugang ist grundsätzlich barrierefrei. Es handelt sich beim Veranstaltungsort allerdings um eine Wiese. Dies sollte bei den Planungen bedacht werden. 

 

Gibt es etwas zu Essen und Trinken?

Für alle steht schon während des Gottesdienstes Wasser zum Durstlöschen zur Verfügung. Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir euch zu einem Stück von unserem Main|Tauf|Fest-Kuchen ein. Kaffee, Tee und kalte Getränke könnt Ihr auf eigene Kosten an einem Getränkestand erwerben.

Beim Essen wisst Ihr am besten, was euch schmeckt. Daher bringt gerne selbst etwas für ein schönes Picknick mit Euren Gästen auf der Wiese oder an den Biertischen mit.

 

Kann ich vor Ort mein Kind wickeln?

Ja, wir bauen eine Wickelstation auf. 

 

Gibt es Toiletten?

Ja. Auch für Toiletten ist vor Ort gesorgt. 

 

Kann ich meinen Hund mitbringen?

Nein, das ist leider nicht möglich. 

 

Was ist mit Foto- und Filmaufnahmen?

Natürlich wollt Ihr dieses Ereignis für das Familienalbum festhalten. Dazu wird es ausreichend Gelegenheit geben. 

Teilt Eure Bilder gern mit uns z.B. auf Instagram und verwendet den Hashtag #maintauffest.

Beim Maintauffest werden Fotos und Filmaufnahmen gemacht. Die Aufnahmen dienen zur öffentlichen Berichterstattung und zur Dokumentation in Printmedien und ggf. deren Onlinepräsenzen, sowie auf den Websites www.efo-magazin.de und www.mainsegen.de und in den sozialen Medien. Mit Betreten des Festgeländes willigt Ihr ausdrücklich in die Veröffentlichung von Fotos oder Filmsequenzen, auf denen Ihr erkennbar abgebildet seid, ein. Solltet Ihr während des Fotografierens oder Filmens bemerken, dass der Fokus auf Euch als einzelne Person gerichtet ist, habt Ihr das Recht und die Möglichkeit, den Fotografen /den Filmenden darauf hinzuweisen, dass Ihr nicht als Einzelperson hervorgehoben fotografiert oder gefilmt werden möchtet.

Logo MainTaufFest Offenbach
Ein Mädchen wird von einer Pfarrerin beim Main | Tauf | Fest getauft
bottom of page